Archive
Monthly Archives: April 2015

Zusätzlicher Grund

Zusätzlicher Grund - Denkprozesse der Engpasstheorie

Ein zusätzlicher Grund ist ein klassischer Vertreter des „Oders“. Wenn Sie einen Effekt von einem Grund ermittelt haben, stellt sich die Frage, ob diese Beziehung die einzige ist, die zu diesem Effekt führt. Was sich ganz nach „nicht so wichtig“ anhört, ist entscheidend. Dadurch finden sich oft weitere Äste im Baum, auf die man einen Blick werfen […]

weiterlesen...

Neuen oder vorhandenen Baum nutzen?

Einen neuen oder vorhandenen Baum für die Denkprozessen der Engpasstheorie nutzen? Diese Frage habe ich mir während der Benutzung von unterschiedlichen Bäumen Gedanken gemacht. Ob und wie gut eine Erstellung eines Baumes beim Kunden funktioniert, hängt stark davon ab, ob und wie die Teilnehmer mitarbeiten. Ob Sie nun einen neuen oder vorhandenen Baum nutzen sollen, wird sich […]

weiterlesen...

Vorhersagbare Effekte

Vorhersagbarer Effekt

Vorhersagbare Effekte: Die legitimen Vorbehalte beschreiben im Level 2 einen vorhersagbaren Effekt. Diesen Effekt betrachte ich in diesem Artikel genauer. Im allgemeinen Sprachgebrauch kann sich der aufmerksame Leser unter einem vorhersagbaren Effekt bereits etwas vorstellen. Wie weit das mit den Denkprozessen der Engpasstheorie zusammen passt, sehen wir in diesem Artikel. Ein Effekt ist eine Wirkung, […]

weiterlesen...