Dilemma-Wolke (Evaporating Cloud)

Die Dilemma-Wolke oder Evaporating Cloud ist ein Werkzeug aus den Denkprozessen der Engpasstheorie, das uns erlaubt jeglichen Konflikt zu beseitigen und eine Win-Win-Situation anzustreben. Spannend ist, dass die Denkprozesse der Engpasstheorie (Thinking Processes) aussagen, dass jeder Konflikt gelöst werden kann. In einer Welt, in der Konflikte tatsächlich existieren, geht es doch oft nur um den Kompromiss. Die TOC Prämissen sagen aus, dass durch das Newton Gesetz, grundsätzlich alles im Einklang ist und Konflikte kein Naturphänomen sind.

Betrachten wir den Konflikt genauer, dann steckt dahinter, dass zwei Parteien denken, dass sie gegensätzliches von der jeweils anderen Partei wollen, das nicht im Einklang zueinander steht. Wenn wir die TOC Prämissen akzeptieren und gerade das Gesetz von Newton, dann muss also ein implizite (und falsche) Annahme der Parteien zugrunde liegen, die diesen Konflikt auslösen. Und diesen gilt es zu finden.

ine Dilemma-Wolke besteht immer aus fünf Entitäten (oben im Bild ist der Konflikt extra dargestellt). Hinter jeder Entität stehen nun Annahmen („weil…“) und die gilt es in dem Falle zu hinterfragen. Kann in der Regel nur eine dieser Annahmen gekippt werden, findet sich eine Lösung, die eben kein Kompromiss ist. Und genau das ist die Aufgabe der Dilemma-Wolke, die auf der Necessary-Cause-Logic (Notwendige-Ursache-Logik) basiert.

Click Here to Leave a Comment Below

Leave a Comment:

x

Herausforderungen?
Ansatzpunkte sind unklar?

Die Denkprozesse der Engpasstheorie helfen!